Die wenigsten von uns werden in den Genuss kommen, jemals auf einem 4.000er der Alpen zu stehen. Für Jérémie Heitz ist das beinahe schon Alltag. Und runter fährt der 26-Jährige auf Ski. In seinem neuesten Film „La Liste“ fährt Heitz die spektakulärsten 4.000er, um die Geschichte der Berge zu erzählen und die Entwicklung des Freeridens darzustellen. Derzeit kann man den Film bei RedBull TV sehen… kleiner Vorgeschmack gefällig?

(Titel-Photo Jérémy Bernard)


About the author Claudia Klingelhöfer rotate

träumt auch im Sommer manchmal von der perfekten Powderabfahrt, hat aber auch nichts gegen einen flowigen MTB-Trail und einen Sonnenuntergang mit Bergblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

.schliessen
oeffnen