Irgendwas mit Spaghetti…das ist meist die Lösung nach einem epischen Tag in der Natur. Doch auf Dauer ist das auch keine Lösung – das hat sich der Koch und Outdoor-Fan Markus Sämmer gedacht und kurzerhand ein Buch geschrieben. Herausgekommen ist The Great Outdoors – ein Kochbuch mit Outdoor-Rezepten. Doch für Markus Sämmer ist The Great Outdoors mehr als nur ein Kochbuch: „Wir porträtieren hier den ganzen Lifestyle, verschiedene Sportarten und teilweise bekannte Protagonisten.“

Wie sieht Dein perfekter Outdoor-Tag aus?

Nach einem guten Frühstück voller Energie in einen aktiven Tag starten; mich den ganzen Tag draußen rumtreiben, auf einer langen Tour oder auch mal ganz entspannt beim Angeln. Abends dann am Besten mit Freunden vor dem Bus sitzen, kochen und bis tief in die Nacht am Lagerfeuer sitzen und philosophieren.

Du bist mit Deinem VW-Bus viel unterwegs und suchst meist schöne Plätze in der Natur. Wie kann man dort gesund, lecker und abwechslungsreich kochen?

Wenn man sich ein wenig darauf vorbereitet und gut organisiert startet, kann man durchaus mehrere Tage ohne Einkaufs-Möglichkeiten abwechslungsreich kochen und essen. TGO besteht ja nicht nur aus dem Buch. Ihr bekommt auch ein Booklet für unterwegs dazu. Das hilft natürlich, die Rezepte draußen – ohne das Buch – im Bus auch wirklich parat zu haben.

Kannst du uns Dein Lieblings-Outdoorrezept verraten?

Puh, da gibt es wirklich unendlich viele. Kommt auch ein wenig darauf an, in welchem Land und zu welcher Jahreszeit wir unterwegs sind. Im Sommer, z.B. auf Sardinien, liebe ich eine einfache Paella mit frischen, bunten Meeresfrüchten. Im Winter liebe ich z.B. Osso Buco oder Kaiserschmarrn. Grundsätzlich gilt, ich gehe immer gerne frisch und regional einkaufen und lasse mich so inspirieren.

ossobugo

© 2017 Neuer Umschau Buchverlag, Text: Markus Sämmer, Foto: Peter Greppmayr

Mit einem VW-Bus kommt man viel rum, hast Du auch tolle Rezepte aus anderen Ländern mitgenommen?

Klar. Aber nicht alle Rezepte habe ich nur auf Reisen im VW-Bus entdeckt. So z.B. habe ich auf Bali das Mie Goreng lieben gelernt und auch einige Rezepte von Surftrips aus Marokko mitgebracht. Die habe ich alle auf Bus-Tauglichkeit getestet und so angepasst, dass sie draußen auch prima gelingen.

Jetzt sagen viele…klar, der Markus ist Koch, der kann auch beim campen super kochen, ich bekomme das nicht so hin…was entgegnest du so jemandem?

Easy. Die Rezepte sind ja bewusst eher einfach gehalten und können meist auch von kompletten Einsteigern nachgekocht werden. Auch kommen ja wegen der Möglichkeiten im Bus keine aufwändigen Verarbeitungen oder schwer zu findende Zutaten vor. Eventuelle Könnens-Lücken, wie z.B. Fisch filetieren, habe ich Schritt für Schritt als Tutorial im Buch beschrieben.

Wichtig für mich ist immer, ein scharfes und gut in der Hand liegendes Messer dabei zu haben

Der Stauraum in einem VW-Bus ist begrenzt, welche Vorräte gehören denn für Dich zur Grundausstattung?

Auch hier habe ich für euch in TGO eine praktische Pack-Liste erstellt. Die orientiert sich natürlich am begrenzten Stauraum und bietet trotzdem die Möglichkeit, Grund-Zutaten für viele der Rezepte zu lagern. Nie fehlen darf bei mir z.B. gutes Olivenöl, ein Stück Parmesan, frische Chili und Knoblauch.

immer-an-bord2

© 2017 Neuer Umschau Buchverlag, Text: Markus Sämmer

Was macht die Outdoorküche so interessant?

Das tiefe Gefühl des einfachen Lebens. Braucht es doch draußen so wenig an Materiellem, um völlig zufrieden und glücklich zu sein. Draußen zu kochen und beim Essen eine schönere Aussicht genießen zu können, als sie die meisten Restaurants je bieten könnten, das ist ein großes Geschenk!

In dem Buch gibt’s nicht nur Rezepte von Dir, sondern auch „praxisnahe Tipps zum Leben mit und in der Natur“…was muss ich mir darunter vorstellen?

Da geht es natürlich bei der Standplatz-Wahl los, auch um den Respekt vor der Natur. Es gibt auch hier wieder kleine Tutorials, wie z.B. Tipps ein rund um sicheres Lagerfeuer.

…dann ist Dir wahrscheinlich auch am Lagerfeuer die Idee zu The Great Outdoors dem Kochbuch mit Outdoor-Rezepten gekommen?

Nein, die Idee hatte ich bereits viele Jahre im Kopf. Sie wurde vor fast 15 Jahren geboren, als ich nach Jahren in der Münchner Spitzengastronomie ein Jahr mit einem Camper durch Australien getourt bin.

abendstimmung3

Foto: Anne Fischer

stellplatz2

Foto:Steffen Schulte-Lippern/ studio-steve.de

Du bist geprüfter Medien- und Showkoch, wie passt das ausgerechnet mit einem Outdoor-Kochbuch zusammen?

Das passt sehr gut zusammen. Ich bin zum einen Koch, aber auch Outdoor-Sportler mit Leib und Seele. Meine Erdung ist es, Zeit draußen in der Natur zu verbringen. Hier wohne und lebe ich meist in meinem VW-Bus und da braucht es natürlich auch praxisnahe Rezepte, die hier mit den Möglichkeiten umsetzbar sind.

Die Rezepte sind bewusst einfach gehalten und können auch von Einsteigern nachgekocht werden

 

Ein Outdoor-Kochbuch ist jetzt keine Idee, die es noch nicht gegeben hat. Was macht The Great Outdoors so besonders?

„The Great Outdoors“ ist viel mehr als ein Kochbuch. Wir porträtieren hier den ganzen Lifestyle, verschiedene Sportarten und teilweise bekannte Protagonisten. So wird z.B. der neue Focus-Bikepark in Oberammergau vorgestellt und wir waren mit dem mehrfachen Eiskletter-Weltmeister Markus Bendler draußen unterwegs. Auch gibt es diverse nützliche Tipps rund ums draußen sein und Kochen.

mittagspause

Foto: Steffen Schulte-Lippern/ studio-steve.de

Von der Idee, bis zum Buchdruck – wie viel Zeit ist ins Land gegangen?

Wie gesagt, die Idee gab es schon lange in meinem Kopf. Aber vom konkreten Beginn der Produktion nach dem Vertrags-Abschluss mit dem Verlag sind es bis zum Druck knapp 1 ½ Jahre intensive Arbeit gewesen.

Ihr habt eine sehr aufwändige Produktion mit einem großen Kreativ-Team am Start gehabt. Wie bekommt man so etwas umgesetzt?

Wir hatten sehr viel Unterstützung von Freunden und Gleichgesinnten. TGO ist nur durch den Einsatz aller Beteiligten zu dem geworden, was es nun ist. Ein Buch, das große Lust macht sofort loszuziehen. Den Spitzen-Fotografen Steve von studio-steve.de habe ich auf einem Industrie-Job kennengelernt, wir wollten immer so ein gemeinsames Projekt machen und so entstanden dann auch die ganz besonderen Bildstrecken. Bei der Ausstattung der Shootings hatten wir mit Maloja und Globetrotter zwei starke Partner an Board. Die Partnerschaft bezieht sich aber vor allem auf eine Vertriebs-Kooperation.

Anmerkung: 
Noch könnt ihr „The Great Outdoors“ noch nicht kaufen. Erst ab Januar 2017 ist das Buch auf der Webseite The Great Outdoors und im Buch- und Onlinehandel zu bekommen. Für Infos dazu könnt ihr auch The Great Outdoors auf Facebook folgen, Markus freut sich bestimmt.

Ihr habt bis hier unten gelesen, Euch hat das Interview also gefallen? Dann liked unsere Facebook-Seite, so verpasst Ihr keine neuen Beiträge mehr, folgt uns auf Twitter und Instagram oder hinterlasst einen Kommentar, wir freuen uns auf Eure Reaktionen.


About the author Sven Papendick rotate

liebt technische Trails, gute Outdoorausrüstung und Skandinavien. Sein Hilleberg hat ihn noch nie im Stich gelassen.

5 Comments

  • Oh wow! Das wusste ich noch garnicht, großes Dankeschön für diesen tollen Artikel!

  • Hallo Sven,
    danke für das schöne Interview 🙂 Es macht Lust, auf der Stelle loszuziehen – genau wie das Buch (es lag am Samstag in meinem Briefkasten).
    Ich finde The Great Outdoors übrigens ein tolles Weihnachtsgeschenk. Wer noch weitere Geschenkideen sucht, wird sicher auf http://www.rumpeldipumpel.com fündig 😉
    Viele Grüsse,
    Joana

    • Claudia Klingelhöfer 06/12/2016 at 10:01

      Liebe Joana, stimmt, Deine Geschenkideen für MTB- und Outdoorfreunde sind sehr empfehlenswert! Das Buch passt da perfekt! Grüße Sven

  • Servus Sven,

    interessantes Interview. Allerdings frage ich mich, ob The Great Outdoors wirklich anders sein kann, als die anderen Outdoor-Kochbücher.

    Markus

    • Sven Papendick 25/11/2016 at 16:13

      Servus Markus,

      freut mich, das dir das Interview gefallen hat. Wir sind auch gespannt, wie es ankommt. Ab Januar werden wir schlauer sein.

      Gruß
      Sven

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    .schliessen
    oeffnen